WriteMeALetter

Checkliste Adressänderung

Kündiung Ihres Mietvertrages

Wenn Sie einen Umzug planen, müssen Sie zunächst Ihren bestehenden Mietvertrag kündigen. Dies muss in Schriftform geschehen. Was für Sie soviel bedeutet wie sich an den Schreibtisch zu setzen und einen Brief aufzusetzen. Alternativ können Sie den Musterbrief zur Kündigung des Mietvertrages verwenden:
Hier zum Musterbrief: Kündigung Mietvertrag

Nachsendeauftrag

Damit Ihre Briefe, die noch an Ihre alte Adresse geschickt werden, auch an Ihrer Neuen ankommen, können Sie bei der Deutschen Post einen Nachsendeauftrag stellen. Dadurch beauftragen Sie die Deutsche Post alle Briefe an Ihre neue Adresse weiterzuleiten (Link führt zur deutschen Post):
Hier zum Nachsendeauftrag

Kommunikation Ihrer Adressänderung

Jeder Umzug erfordert, einer Menge an Behörden, Firmen und Instituten schriftlich darüber zu informieren, wo die neue Adresse liegt. Dabei ist es schwer niemanden zu vergessen. Die folgende Checkliste soll Ihnen dabei helfen an alle zu denken, die Ihre neue Adresse erfahren sollten:

Behörden

  • Familienkasse
  • Finanzamt
  • Bundesagentur für Arbeit
  • KFZ-Zulassungsstelle
  • Bafög Amt

Institute

  • Arbeitgeber
  • Bank
  • Versicherungen
  • Gasanbieter
  • Stromanbieter
  • Wasserversorgung
  • Krankenkasse

Weitere

  • Ärzte
  • Schule
  • Kindergarten
  • Vereine
  • Abonnements
  • Fitnessstudio

Nutzen Sie unseren Umzugsmusterbrief, um alle nötigen Firmen über Ihre Adressänderung zu informieren:
Hier zum Musterbrief: Umzug

Vielleicht möchten Sie auch die Gelegenheit nutzen einige Abonnements oder Mitgliedschaften, die Sie nicht mehr benötigen zu kündigen. In diesem Fall können Sie den Kündigungsmusterbrief verwenden:
Hier zum Muserbrief: Kündigung